Unterstützt Mr. Green Paypal?

Das Internet Casino von Mr. Green bietet ein reichhaltiges Portfolio an sicheren und schnellen Einzahlungen, sowie Auszahlungen. Allerdings bietet Mr. Green noch keine PayPal Zahlung an. Dafür können Einzahlung auf vielfältige Art und Weise erfolgen, so beispielsweise über Kreditkarten, mit der klassischen Banküberweisung, einigen elektronischen Geldbörsen und der Paysafecard.

Bei den meisten Zahlungsmitteln steht die besonders schnelle Einzahlung im Vordergrund, die es ermöglicht, sofort mit dem Spielvergnügen zu starten. Dasselbe gilt selbstverständlich auch für die zur Verfügung stehenden Auszahlungsmethoden.

Mr Green Zahlungsmethoden und Lizenz

Mr Green Zahlungsmethoden und Lizenz

Was ist PayPal?

PayPal hat sich in Deutschland zu den bekanntesten Internet Zahlungsdienstleister entwickelt. Denn das Unternehmen gilt als besonders seriös und sicher. Hinter dem Anbieter steckte bis vor Kurzen die bekannte Auktionsplattform eBay. Damit PayPal mit einem Unternehmen zusammenarbeitet, muss dieses viele Hürden überwinden. Das gilt insbesondere für Anbieter von Glücksspielen, wie Mr. Green.

Wir gehen davon aus, dass PayPal wegen der jungen Gründung noch nicht zur Verfügung steht. Dafür sind aber alle weiteren bekannten elektronischen Geldbörsen im Bereich der Ein- und Auszahlung verfügbar. Daher haben Mr. Green Kunden dennoch eine große Auswahl, auch wenn PayPal derzeit noch nicht angeboten wird. Es ist aber davon auszugehen, dass Mr. Green in naher Zukunft seinen deutschen Kunden im Bereich der Ein- und Auszahlungen PayPal zur Verfügung stellen wird. Denn auf der österreichischen Webseite existiert diese Option bereits.

Welche anderen elektronischen Geldbörsen bietet Mr. Green an?

mrgreen_typAls elektronische Geldbörsen werden die e-Wallets bezeichnet – das sind Zahlungsdienstleister, die als besonders sicher gelten. Mit e-Wallets, zu denen auch PayPal gehört, können Zahlungen in Onlineshops oder Casinos vorgenommen werden. Mr. Green ermöglicht Einzahlungen über die elektronischen Geldbörsen bereits ab einem Euro. Hierfür muss beim e-Wallet-Anbieter ein Konto bestehen. Die wichtigsten Geldbörsen sind:

Neteller

Neteller ist ein international anerkanntes Unternehmen und bietet unter anderen eine Prepaid MasterCard an. Mit dieser können Kunden an fast jedem Geldautomaten Geld abheben. Darüber hinaus kann mit der Karte online und in stationären Geschäften bezahlt werden.

Skrill

Skrill ist ein ebenfalls beliebtes und bekanntes e-Wallet, welches von Mr. Green für auch für eine Auszahlung angeboten wird. Auch Skrill bietet seinen Kunden auf Wunsch eine Prepaid MasterCard, mit der an Geldautomaten Geld abgehoben und in vielen Geschäften online bezahlt werden kann.

ClickAndBuy

Das dritte e-Wallet von Mr. Green ist ClickAndBuy. Es bietet seinen Kunden ein ähnliches Angebot wie die beiden zuvor genannten Zahlungsdienstleister. Allerdings ist eine Einzahlung erst ab einer Summe von zehn Euro möglich.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Mr. Green PayPal

Sind bei Mister Green die sensiblen Zahlungsdaten sicher?

Mr. Green unterliegt einer laufenden Kontrolle durch die maltesische Regulierungsbehörde. Daher können wir diese Frage nur mit Ja beantworten. Denn der Casinoanbieter ist sehr seriös und verkauft die Daten seiner Kunden nicht an Unternehmen zu Werbezwecken. Wer eine online Einzahlung tätig, möchte gerne bestätigt haben, dass seine Kundendaten in sicheren Händen sind. Wir konnten keinerlei Betrug feststellen.

Welche Gebühren fallen bei der Ein- und Auszahlung im Mr. Green Casino an?

Derzeit sind alle Ein- und Auszahlungen beim Casinoanbieter Mr. Green kostenlos.

Wie liegen die Limits für Ein- und Auszahlungen bei Mr. Green?

Die Mindesteinzahlung ist abhängig von der gewählten Zahlungsart. Die elektronischen Geldbörsen stehen bereits ab einer geringen Einzahlungssumme bei den Anbietern Neteller und Skrill in Höhe von einen Euro zur Verfügung. Alle weiteren Einzahlungsmethoden verlangen eine Mindesttransfersumme in Höhe von zehn Euro. Der geringste Auszahlungsbetrag beträgt 30 Euro.

Wie lange benötigt Mr. Green für eine Auszahlung?

Anträge auf Auszahlung werden von Mr. Green in den meisten Fällen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Die Auszahlung der Gewinne benötigt etwa ein bis drei Tage, bis das Geld auf dem Spielerkonto verfügbar ist. In manchen Fällen, besonders dann, wenn es sich um eine Auszahlung besonders hoher Beträge handelt, kann es vorkommen, dass Mr. Green zunächst eine Verifizierung verlangt. Diese wird zügig bearbeitet. Trotzdem empfehlen wir zur Beschleunigung des Verfahrens, bereits im Vorfeld dem Casinobetreiber die benötigten Unterlagen zukommen zu lassen. Das kann bereits kurz nach Registrierung erfolgen. Auszahlungen erfolgen auf den technisch möglichen Weg, wie bereits die Einzahlung stattgefunden hat. Ist dies nicht möglich, so erfolgt die Auszahlung auf dem Girokonto des Kunden. Hierfür ist es erforderlich, dass der Spieler gleichzeitig auch Kontoinhaber ist.

Wie wird eine Verifizierung vorgenommen?

Mit der Verifizierung überprüft Mr. Green die Identität des Spielers. Hierfür verlangt das Casino einen Identitätsnachweis, der beispielsweise ein Führerschein, ein Personalausweis oder ein Reisepass sein kann. Außerdem wird die aktuelle Adresse überprüft. Dazu ist es erforderlich einen Nachweis des Wohnsitzes zu liefern. Das kann in Form einer Strom- oder Telefonrechnung geschehen. Des Weiteren muss der Mr. Green Kunde die Zahlungsmethode bestätigen. In der Regel wird diese Überprüfung vor der ersten Auszahlung größerer Geldbeträge oder generell vor der ersten Auszahlung durchgeführt.

JETZT direkt zum Mr Green Casino