Stargames Auszahlung – Ab sofort ohne Limits

Die Auszahlung im Stargames Casino war lange Zeit ein Kritikpunkt in nahezu jedem Testbericht. Das bekannte Online Casino hatte sehr umständliche Regel angesetzt. Der Auszahlungsmodus war vom Spielerlevel abhängig. Teilweise konnten die Freizeitspieler nur zweimal im Monat ihre Gewinne abheben.

Diese negativen Dinge gehören endgültig der Vergangenheit an. Die Stargames Auszahlung wurde vor wenigen Monaten grundlegend reformiert – im Sinne der Kunden. Wir haben uns die aktuellen Bestimmungen für Dich genauer angeschaut und informieren Dich im folgenden Ratgeber zu allen wichtigen Details der Stargames Auszahlung. 

Alle Infos zur neuen Stargames Auszahlung

Das Stargames Casino verzichtet ab sofort auf alle Limits und Beschränkungen. Hast Du einen Gewinn eingefahren, darfst Du diesen auch abheben – ohne Einschränkungen. Du kannst unabhängig von Deinem Spielerlevel so viele Auszahlungen im Monat vornehmen wie Du willst.

Stargames Zahlungsmethoden

Stargames Zahlungsmethoden

 

Ein kleine Hintertür lässt sich das Stargames Casino in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aber weiterhin offen. Bei sehr hohen Profiten ist der Casinoanbieter berechtigt, selbständig Ratenzahlungen festzulegen. Du würdest Deine Gewinne dann in monatlichen Zahlungen erhalten. Dieser Weg ist in der virtuellen Spielszene keinesfalls unüblich, sondern eher als seriös einzustufen. Das Stargames Casino will mit dieser Bestimmung verhindern, selbst in eine wirtschaftliche Schieflage zu geraten. Nach unseren Erfahrungen wird der Paragraph aber nur in den seltensten Fällen gezogen.

Diese Transfermethoden können verwendet werden

In der Vergangenheit hat das Stargames Casino die Auszahlungen lediglich per Banküberweisung vorgenommen. Diese Regel wurde ebenfalls abgeschafft. Der Onlineanbieter zahlt auf allen technisch möglichen Wegen aus, welche vorab für einen Deposit verwendet wurden. Grundlegendes Ziel ist es hierbei, die Bestimmungen des geschlossenen Geldkreislaufes einzuhalten. Bis zur Höhe des Einzahlungsbetrages erfolgt die Rückerstattung der Gewinne immer auf dem gleichen Weg. Wir raten Dir daher, Dich frühzeitig für einen festen Ein- und Auszahlungsweg zu entscheiden.

Als Transferwege für die Stargames Auszahlung stehen beispielsweise die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller zur Verfügung. Buchungen sind zudem zugunsten der Kreditkarten, einschließlich der virtuellen Entropay Karte möglich. Kunden, welche ihre Deposits mit einem Direktbuchungssystem oder mit einer Prepaidmethode vollzogen haben, müssen ihre Auszahlung generell per Banküberweisung beantragen.

Die Mindestauszahlungssumme von 15 Euro wurde übrigens nicht verändert. Dieser kleine Betrag sollte vornehmlich den Freizeitspielern entgegenkommen. Die unsinnige Gebühr in Höhe von einem Euro ist hingegen in die ewigen Jagdgründe eingefahren.

Wie schnell wird die Auszahlung bearbeitet?

Nach unseren Erfahrungen wird die Stargames Casino Auszahlung sehr schnell bearbeitet und ausgeführt. Intern benötigt der Spielanbieter in der Regel maximal 48 Stunden, oft geht’s sogar noch schneller. Innerhalb dieses Zeitfensters werden auch die e-Wallets bedient. Wer eine Auszahlung zugunsten der Kreditkarten oder per Bank wünscht, sollte drei bis fünf Werktage einkalkulieren, ehe er über das Geld verfügen kann. Das Auszahlungstempo darf im Test als wesentliches Qualitätskennzeichen herausgestellt werden. Es gibt viele Mitbewerber in der virtuellen Glücksspielszene, welche mit einer Vorhaltezeit von vier Tagen arbeiten – das Stargames Casino gehört nicht dazu.

So hebst Du Dein Geld ab

Technisch ist die Stargames Auszahlung sehr einfach durchführbar. Wir haben Dir folgend nochmals eine kleine Step-by-Step Anleitung zusammengestellt, mit welcher Du sicher zum gewünschten Ziel – sprich zu Deinem Geld – geführt wirst.

  1. Klicke im eingeloggten Zustand auf der Startseite rechts oben auf „Mein Spielerkonto“ und dann in der Übersicht auf der linken Seite des Bildschirms auf „Auszahlung anfordern“.
  2. Wähle eine Auszahlungsmethode und klicke dann auf „Auszahlung“.
  3. Gebe an, wie viel Du von Deinem verfügbaren Betrag auszahlen lassen möchtest.
  4. Bestätige den Auszahlungswunsch mit Deinem Stargames Passwort.
  5. Klicke auf „Beenden“, um den Auszahlungsprozess zu bestätigen.

 Wann kann Stargames die Auszahlung verweigern?

Das Stargames Casino wird die Auszahlung nur dann verweigern, wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind. Zu beachten ist, dass Du Dich vor Deiner ersten Gewinnabhebung verifizieren musst. Ohne Identitätscheck gibt’s im Stargames Casino keine Auszahlung. Der Onlineanbieter versucht sich an dieser Stelle nicht nur gegen Betrug zu schützen, sondern ist auch lizenzrechtlich zu diesem Vorgehen verpflichtet. Es ist daher besonders wichtig, dass Du bei Deiner Anmeldung mit wahrheitsgemäßen Angaben arbeitest.

Einzureichen sind die sogenannten KYC-Dokumente. Das Casino benötigt einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) sowie eine neuere Adressbestätigung (Meldebescheinigung, Versorgerrechnung). Empfehlenswert ist es, diese Dokumente direkt nach der Registrierung an den Kundensupport zu senden.

Eine Auszahlung kann darüber hinaus verweigert werden, sofern Du die Bonusbedingungen noch nicht komplett abgearbeitet hast. Die Summe wird dann in der Spielerlounge als geblocktes Kapital angezeigt.

Fazit: Wesentlicher Qualitätssprung des Online Casinos

Die Seriosität des Stargames Casino stand seit jeher außer Frage. Die Handhabung der Auszahlungen hatte jedoch immer für einen gewissen bitteren Beigeschmack gesorgt. Mit den neuen Regeln ist dem Spielanbieter ein neuer Qualitätssprung gelungen. Im Casino Ranking hat sich Stargames damit deutlich verbessert.

Die neuen Stargames Auszahlungsregeln zeigen zugleich, dass die virtuelle Spielhalle sich finanziell in einem sehr sicheren Fahrwasser bewegt.