Sportwetten ohne Lizenz

Wer die Überschrift liest, kommt vielleicht sofort auf den Gedanke, dass wir folgend den Pfad der Seriosität verlassen wollen. Mitnichten. Im Gegenteil. Wir wollen Sie auf die Vorzüge der Wettanbieter ohne österreichische Lizenz hinweisen und ihnen einen realen Überblick über die Buchmacher-Landschaft gegeben. Sportwetten ohne Lizenz bedeutet nicht, dass wir uns mit Sportwettenanbietern beschäftigen, die illegal ihrem Geschäft nachgehen. Es handelt sich lediglich um Wettanbieter, die bewusst auf eine österreichische Zulassung verzichten, letztlich übrigens zu ihrem Vorteil, wie Sie folgend selbst feststellen werden.

Ehe wir und tiefer mit der Materie beschäftigen werden, gibt’s für Sie vor die besten Online Anbieter für Sportwetten ohne Lizenz auf einen Blick.

Sportwetten ohne Lizenz: Die besten Wettanbieter 2023

  • Mehrere tausend Games von Top-Herstellern
  • In allen Casino-Sektionen überdurchschnittliche Offerte
  • Willkommenspaket von bis zu 1.000 Euro
125€ 125% Erste Einzahlung
  • Mindesteinzahlung: 10€
  • 100% bis zu €500 + 200 Freispiele
  • Glücksspiellizenz in der EU / Curacao
100€ 100% Erste Einzahlung
  • Über 3.000 Spiele von über 40 Provider
  • Herausragendes Live Casino Angebot
  • Zuverlässige Gewinn-Auszahlungen
125€ 125% Erste Einzahlung
  • 100% bis 500€ + 200 Freispiele
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen
  • VIP-Programm
100€ 100% Erste Einzahlung
  • Weit über 3.500 Spiele
  • 15 Freispiele Exklusiv
  • Bitcoin & Co sind an Bord
120€ 99% Erste Einzahlung
  • 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • 10% bis 500€ Cashback Garantie
  • Innovative App
100€ 100% Erste Einzahlung
  • Weit über 3.500 Spiele
  • Bis zu 400 Euro Bonus für neue Kunden
  • Einzahlungen in Euro und in Krypto möglich
500€ 98% Erste Einzahlung
  • 100% Bonus bis zu 300€
  • Auszahlungsquote: ca.97%
  • Viele Live Casino Anbieter
122€ 100% Erste Einzahlung
  • 100% bis zu 800€ Bonus
  • Unterstützt viele Zahlungsmethoden
  • Großes Spielangebot mit Live Casino
120€ 120% Erste Einzahlung
  • Mehr als 2500 Spiele von knapp 40 Game-Providern
  • Ein- und Auszahlungen mit Kryptowährungen
  • Fachkundiger, deutschsprachiger, gut erreichbarer Support
500€ 100% Erste Einzahlung

Es sei direkt nochmals erwähnt, dass Sie in unserer Top-Liste nur Anbieter finden, die ihrem Buchmacher-Geschäft regulär nachgehen und auch die entsprechenden Zertifikate und Lizenzen vorweisen können. Es handelt sich jedoch ausschließlich um Wettportale, die in Österreich nicht gesondert lizenziert sind. Eine Registrierung bei den Online Buchmacher können wir – mit einem Blick auf die Sicherheitsmerkmale – trotzdem empfehlen. Sie platzieren ihre Online Wetten in einem seriösen Rahmen.

Sportwetten ohne Lizenz – das Warum und Weshalb

Warum wird überhaupt über Sportwetten ohne Lizenz gesprochen? Warum wird dieses Thema in Österreich derart heißt diskutiert? Es lohnt sich ein Blick zurück. Die Online Sportwetten waren hierzulande lange Zeit nicht reguliert. Auf dem Markt waren ausschließlich Wettanbieter mit einer internationalen Genehmigung zu finden. Eine kleine Ausnahme waren lediglich die Online Anbieter, die in den Jahren zwischen 2012 und 2018 noch eine zusätzliche Genehmigung vom Innenministerium in Schleswig-Holstein besessen haben. Innerhalb von zwei Jahrzehnten hat sich der Wettmarkt in Österreich auch ohne Lizenz zu einem sicheren, homogene Gebilde entwickelt. Obwohl wir es nicht gern sagen, ein wenig hat dazu auch die Einführung der Sportwetten Steuer beigetragen. Sie hat gezeigt, dass hinter den Wettportalen seriöse Unternehmen stehen, die ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen.

Trotz dieser eigentlich guten Ausgangslage für die Sportwetten in Österreich wurden diese in der Öffentlichkeit und vor allem auch vom Gesetzgeber weiterhin an den Rand der Legalität gestellt. Es wurde suggeriert, dass es sich um ein illegales Online-Angebot handelt, was weder damals noch heute der Fall war bzw. ist. Die Bundesländer haben sich 2018 entschlossen, den österreichischen Glücksspielstaatsvertrag zu überarbeiten und die Online Sportwetten darin aufzunehmen. Obwohl das neue Gesetz offiziell erst seit Juli 2021 gültig ist, wurde dann bereits im Oktober 2020 begonnen, Wettlizenzen auszustellen.

In der Anfangsphase war das Regierungspräsidium Darmstadt für das Genehmigungsverfahren zuständig. Seit 2013 werden die Glücksspiel-Zulassungen, also auch die Sportwetten Lizenzen, von der Gemeinamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) in Halle/Saale ausgestellt. Es gibt also Wettunternehmen, die eine österreichische Lizenz besitzen und damit arbeiten. Alle anderen Online Portale werden – so die österreichische Rechtsauffassung – als Sportwetten ohne Lizenz gesehen. Das dies wörtlich nicht wirklich der Fall ist, haben wir bereits eingangs dargestellt und werden dies in der Folge des Berichtes nochmals ausführlich tun.

Die Regeln für Wettanbieter mit österreichischer Lizenz

So löblich eine Wettlizenz für Österreich sein mag, sie ist mit gravierenden Einschränkungen für die Wettanbieter und die Kunden verbunden. Es gelten zum Beispiel folgende Vorschriften und Regeln:

  1. Sofort-Verifizierung der Kunden nach der Registrierung. Abgleich mit dem Oasis-Sperrregister und der LUGAS-Datenbank (Einzahlungslimit).
  2. Monatliche Höchsteinzahlung von 1.000 Euro, bezogen auf den Kunde bei allen Online Sportwetten Anbietern.
  3. Ausschluss bestimmte Wettoptionen im Live Wetten Sektor, beispielsweise Schnellwetten auf Tore, Freistöße etc.
  4. Ausschluss von bestimmten Sportarten, beispielsweise alle MMA-Kämpfe und alle eSport Disziplinen.
  5. Verbot von Gesellschaftswetten jeglicher Art, zum Beispiel auf TV-Events und politische Ereignisse wie Wahlen.
  6. Verbot von Transferwetten auf Spieler und Trainer
  7. Datenmeldung bei Spielersperren an die OASIS-Datenbank, auch wenn die Sperre vom Kunde gewünscht wurde.
  8. Keine „anonymisierten“ Einzahlungen mittels Prepaid-Zahlungssystemen.

Wer sich von all diesen Restriktiven befreien will, entscheidet sich für die Sportwetten ohne Lizenz. Im Prinzip haben wir bereits an dieser Stelle aufgezählt, welche Vorteile ihnen die Wetten bei einem Online Buchmacher ohne österreichische Zulassung bringen.

Sportwetten ohne Lizenz – unserer Anliegen

Warum haben wir einen Wettanbieter Vergleich ohne Lizenz durchgeführt? Die Frage lässt sich bereits mit einem Blick auf die österreichischen Einschränkungen recht klar beachten. Wer sich auf der internationalen Ebene umschaut, fährt beim Sportwetten einfach besser. Sportwetten ohne Lizenz bringt ihnen die vielfältigsten Vorteile.

Richtig ist natürlich, dass ein Wettfänger bei der Suche nach einem internationalen Buchmacher ein gewisses Risiko eingeht. Es kann nicht komplett ausgeschlossen werden, dass Sie bei einem Sportwetten Anbieter landen, der hier und da Ecken und Kanten hat. Schwierigkeiten sollten im Vorfeld ausgeschlossen werden. Genau an dieser Stelle können Sie sich unsere jahrelange Sportwetten-Expertise zunutze machen. Unsere Redaktion ist seit einer halben Ewigkeit im Wettbusiness tätig. Die von uns ausgewählten Wettanbieter haben keine relevanten Schwachpunkte vorzuweisen. Sie können die Sportwetten ohne Lizenz im wahrsten Sinne des Wortes genießen und ihre Wettgewinne sicher nach Hause bringen.

Sportwetten ohne Lizenz vs. Sportwetten Lizenz

Gehen wir ins Detail der Sportwetten ohne Lizenz. Was spricht Für und was Gegen einen Buchmacher, der nicht in Österreich registriert ist? Wir stellen ihnen in den folgenden Abschnitten einfach beide Wettanbieter-Gruppen gegenüber. Schlussendlich können Sie noch immer selbst entscheiden, ob Sie sich für die Sportwetten ohne Lizenz oder die Buchmacher mit österreichischer Genehmigung entscheiden.

Lizenz

Beginnen wir in der Gegenüberstellung gleich nochmals mit den Wettlizenzen. Sportwetten mit Lizenz heißt, dass der Buchmacher eine Genehmigung von der GGL hat. Wer nun aber glaubt, dass die Online Wettanbieter mit internationalen Zulassungen schlechter aufgestellt sind bzw. weniger streng kontrolliert werden, irrt sich gewaltig.

Nach unseren Erfahrungen ist genau das Gegenteil richtig. Gerade die Aufsichtsbehörden in Malta und in Curacao verfügen über eine jahrzehntelange Glücksspiel- und Sportwetten Erfahrung. Die Zulassungsverfahren und Regeln sind ähnlich streng wie in Österreich. Ein neues Wettunternehmen benötigt oft mehr als ein Jahr, ehe alle Lizenzierungsprozesse durchlaufen sind. Die anschließende Kontrolle lässt ebenfalls keine Schwachstellen erkennen. Die Regulierungsstellen auf internationaler Ebene arbeiten nach eingefahrenen, seriösen Mechanismen, von denen man in Österreich noch meilenweit entfernt ist.

Datenschutz

Beim Datenschutz geht’s aus unserer Sicht zwischen den Anbietern mit und ohne Lizenz gewaltig auseinander. Wer sich für Sportwetten ohne Lizenz entscheidet, kann sich sicher sein, dass seine persönlichen Informationen unter Verschluss bleiben – jederzeit, es sei denn Sie haben sich strafbar gemacht und die Verfolgungsbehörden treten an der Buchmacher mit einem gerichtlichen Beschluss heran. In Österreich gibt’s jedoch die sofortige Kopplung mit der LUGAS-Datenbank und mit der Oasis Sperrdatei. Beide Register sollen dem Spielerschutz dienen, entsprechen aus unserer Sicht aber eher einer staatlichen Datensammelwut. Ihre Anonymität beim Wetten ist definitiv dahin. Es ist offiziell nachvollziehbar, dass Sie ihr Glück mit den Sportwetten herausfordern. Wirklich mit Datenschutz und Persönlichkeitsrechten hat dies nichts zu tun.

Keine Unterschiede zwischen den Sportwetten ohne Lizenz und den österreichischen Buchmachern sehen wir in der technische Daten-Sicherheit. Beide Anbieter-Gruppen arbeiten mit neuen SSL-Verschlüsselungen und Firewall-Programmen, um die Übertragung relevanter, persönlicher Informationen abzusichern.

Spielerschutz

Das Hauptargument aller österreichischen Sportwetten-Maßnahmen ist immer der Spielerschutz. Wir sehen bei den hiesigen Wettanbietern praktisch aber keinerlei Vorteile gegenüber den Sportwetten ohne Lizenz. Warum? Ganz einfach, weil das verantwortungsbewusste Wetten bei den internationalen Buchmachern ebenfalls an erster Stelle steht.

Sehr oft finden Sie bei den Sportwettenanbieter ohne Lizenz bereits auf der Webseite Selbsttests, anhand derer sie ihr eigenes Wettverhalten unter die Lupe nehmen können. Die Managements der Anbieter arbeiten intern mit Screening-Systemen, die auffälliges Wettverhalten erkennen. Scheint ein Wettkunde in Richtung Spielsucht abzugleiten, wird automatisch eingegriffen. Des Weiteren stehen den Usern individuell verschiedene Schutzmechanismen zur Verfügung. In der Lobby können Limits für die Einzahlungen, die Einsätze und die Verluste an die eigenen finanziellen Voraussetzungen angepasst werden. Sollte eine Erweiterung dieser Grenzen gewünscht sein, so ist die Lockerung erst nach einer Sperrfrist möglich, während der Verschärfungen von den Wettanbietern ohne Lizenz sofort umgesetzt werden.

Ausschlüsse, egal ob für einen vorbestimmten Zeitraum oder für immer, können bei jedem guten internationalen Buchmacher ebenfalls aktiviert werden. Sie können sich im Anschluss nicht mehr einloggen. Im Gegensatz zu Österreich werden Sie von den Wettunternehmen aber nicht mit einem Eintrag im OASIS-Register gebrandmarkt.

Des Weiteren haben unsere Wettanbieter Tests gezeigt, dass sich die Sportwetten-Firmen Fachhilfe von externen Organisationen sichern. Die gesamte Regeln und Vorschriften für das Verantwortungsbewusste Wetten werden mit Partner wie Gamblers Anonymus oder GamCare aufgestellt und umgesetzt.

Wettangebot

Sportwetten ohne Lizenz heißt für Sie meist, dass Sie die maximale Vielfalt an Wettmöglichkeiten beim Buchmacher finden. Auf die Verboten in Österreich sind wir bereits eingegangen, wobei die Offerten in den Praxis-Tests noch viel, viel weiter auseinandergehen. Haben die internationalen Sportwetten Anbieter ohne Lizenz zum Beispiel im besten Fall über 40 Disziplinen auf dem Bildschirm, konzentrieren sich die österreichischen Buchmacher oft nur auf den Mainstream. Wer Angebote mit 15 bis 20 Sportarten in Österreich findet, hat fast schon ein Top-Angebot vor sich.

Blickt man bei den Buchmacher-Gruppen auf die Haupt-Disziplinen gibt’s erst einmal keine Unterschiede. Auf beiden Seiten werden die Offerten vom Fußball, Tennis, Eishockey und vom Basketball angeführt. Im Detail wird’s dann aber schon wieder interessant. Offiziell gilt in Österreich, dass nur Wetten auf den Profisport angeboten werden dürfen. Dies heißt zum Beispiel beim Fußball, dass die Regionalligen und die Amateur-Oberligen bei den österreichischen Wettanbietern außen vor bleiben. Wett Tipps auf Traditions-Mannschaften wie die Stuttgarter Kickers, Rot-Weiß Oberhausen, den 1. FC Lok Leipzig, den Chemnitzer FC, die Würzburger Kickers, die SpVgg Unterhaching oder Kickers Offenbach können Sie nur bei Sportwetten Anbietern ohne Lizenz spielen. Das Verbot von Wettmöglichkeiten für Nachwuchs- und Amateurklassen in Österreich gilt sportartenübergreifend.

In der Tiefe der Wettoptionen haben wir ebenfalls gewaltige Abweichungen festgestellt, wobei diese nicht wirklich mit der Gesetzeslage begründet werden können. Es ist ganz einfach so, dass die Online Sportwetten Anbieter ohne Lizenz ins Sachen Qualität die Nase vorn haben.

Live Wetten

Die Live Wetten sehen wir etwas differenzierter. Der Ausschluss von Schnellwetten in Österreich ist sicherlich nur für wenige Wettkunden relevant. Es handelt sich um absolute Nischenmärkte, die eh nur selten genutzt werden. Betrachtet man die Quantität der Live Wetten, so gibt’s in den Hauptsportarten zwischen den Buchmacher-Gruppen nur geringfähige Unterschiede. Abweichungen begründen sich auch hier eher durch den Ausschluss des Nachwuchs- und des Amateursports.

Bei der Präsentation der In-Play Offerten sehen wir die Anbieter auf einem Level. Matchtracker mit statistischen Darstellungen zu den laufenden Begegnungen gibt’s hier wie da. Einen Pluspunkt können wir aber noch an die Buchmacher mit Lizenz vergeben. Kostenlose Livestreams als Service-Angebot sind bei österreichischen Sportwetten Anbietern häufiger zu finden.

Wettquoten

Gute Wettquoten werden Sie ebenfalls in beiden Wettanbieter Sparten finden. Es gibt auf beiden Seiten Top-Quoten und Wettangebote, die einfach durchfallen. Wesentliche Unterschiede zwischen den österreichischen Plattformen und den Wetten ohne Lizenz haben wir nicht festgestellt. Für Sie heißt dies eigentlich nur, dass Sie vor jedem Wett Tipp einen Quoten-Vergleich vornehmen müssen.

Der Knackpunkt ist vielfach das Wettquoten-Niveau in der Tiefe der Wettmärkte. Schwachstellen gibt’s hier auf beiden Seiten.

Wettsteuer

Bleiben wir indirekt bei den Wettquoten, die in Österreich natürlich von der Sportwetten Steuer beeinflusst werden. Für Sie heißt dies, 5% haben oder nicht heben. Die große Überzahl der österreichischen Online Buchmacher gibt die Kosten der Wettsteuer an die Kunden weiter, entweder durch einen Abzug bzw. Aufschlag bei der Tippabgabe oder durch einen Einbehalt vom Bruttowettertrag. Richtig ist, dass einige österreichische Buchmacher steuerfrei sind, dann aber mit niedrigen Quoten.

Sportwetten ohne Lizenz auf internationale Ebene heißt, dass Sie grundsätzlich keine österreichische Wettsteuer bezahlen, wobei sich der Wettquoten-Vergleich dann natürlich zugunsten genau dieser Wettanbieter verschiebt. Ihre Sportwetten ohne Lizenz sind profitabler.

Einzahlungen

An der Kasse gibt’s Standardzahlungswege, die von allen guten Wettanbietern angeboten werden, konkret Kreditkarten (Visa und MasterCard), e-Wallets (Skrill und Neteller) sowie Direktbuchungssysteme (Klarna Sofort und Trustly). Für die österreichischen Sportwetten-Portal Betreiber spricht, dass PayPal oft als Zahlungsweg anerkannt wird.

Bei den internationalen Wettanbietern ohne Lizenz kommen dann aber noch zahlreiche, weitere Bezahlmethoden hinzu, die das PayPal Manko wieder ausgleichen. Wir denken hierbei unter anderem anderen neue e-Geldbörsen wie MiFinity und das eZeeWallet. Zudem können Sie mit den Prepaid-Methoden der Paysafecard oder CashToCode reibungslos ihre Deposits vornehmen. Die Paysafe Codes können Sie in Österreich nur verwenden, wenn Sie sich vorab beim Zahlungsdienstleister registriert haben. Bei den Sportwetten ohne Lizenz ist dieser Umweg nicht nötig.

Des Weiteren erkennen mittlerweile sehr viele sehr gute Online Sportwetten Anbieter die Kryptowährungen als regulären Zahlungsweg an, bei Buchmachern in Österreich unvorstellbar. Sie können als „anonym“ mit Bitcoin, Ethereum oder anderen Kryptos ihre Sportwetten Einzahlung vornehmen.

Der entscheidende Punkt im Test ist und bleibt aber das bereits angesprochene 1.000 Euro Einzahlungslimit im Monat. Es spielt keine Rolle wieviel Geld Sie auf der hohen Kante haben, bei 1.000 Euro im Monat ist das Ende der Sportwetten-Stange erreicht. Die wirklichen Sportwetten-Highroller haben somit keine Entfaltungsmöglichkeiten. Die Möglichkeiten der Strategie-Ausrichtung sind arg begrenzt. Sportwetten Anbieter ohne Lizenz müssen sich indes an keine gesetzliche Einzahlungsgrenze halten. Sie können bei den Buchmacher so viel Geld einzahlen wie Sie wollen. Die Grundregeln einer seriösen Bankroll-Berechnung sollten Sie natürlich trotzdem beachten und einhalten.

Auszahlungen

Bei den Auszahlungen der Sportwetten-Gewinne kommt es erfahrungsgemäß auf die Zuverlässigkeit der Wettunternehmen an. Natürlich gibt’s von Anbieter zu Anbieter hier und da Unterschiede. Es wäre aber in der Bewertung falsch hier die beiden Wettanbieter Gruppen heranzuziehen. In Normalfall erhalten Sie von jedem Buchmacher heutzutage ihre Profite reibungslos ausgezahlt.

Im Test haben wir jedoch kleinere Tempo-Unterschiede festgestellt. Während in Österreich eine interne Bearbeitungszeit von 48 Stunden die Regel ist, wird international durchschnittlich etwas schneller gearbeitet. Die Wettanbieter geben die Gelder meist innerhalb von 24 Stunden frei.

Wettlimits

Wettlimits sind immer abhängig von der Wertigkeit der Sportveranstaltung. Sie können in den Mainstream-Sportarten höhere Einsätze platzieren als in einer Randsportart. Generell haben wir bei den hiesigen Anbietern keine vorgeschriebenen Einsatzlimits gefunden, die sich von der internationalen Ebene unterscheiden. Das Problem ist aber, dass Sie erst einmal Wettgewinne ansparen müssen, um auf eine höhere Ebene zu kommen, geschuldet dem vorherigen Einzahlungslimit. 2.000 Euro einzahlen und direkt auf einen Tipp platzieren funktioniert nicht.

Wettfunktionen

Die Wettfunktionen bei den Anbieter-Gruppen sind erst einmal ähnlich. Cash Outs und Wettkonfiguratoren gibt’s hier wie da. Bei der Funktionsweise vom Bet Builder unterscheidet sich nicht. Sie können bei jedem guten Online Buchmacher individuelle Matchkombis zusammenstellen. Beim Cashout indes gibt’s einen wesentlichen Unterschied. Sie können die Wettscheine bei den österreichischen Anbieter zwar vorzeitig abrechnen lassen, der Betrag wird ihnen aber nicht sofort gutgeschrieben. Sie müssen warten bis das ursprüngliche Ticket ausgewertet ist, sprich bis alle Begegnungen abgeschlossen. Damit wird ein Cashout-Zweck, die schnelle Verfügbarkeit vom Geld, in Luft ausgelöst.

Für die österreichischen Wettanbieter spricht indes, dass Sie hier und da Portale mit BetFeed Feature und teilweise sogar die Funktion „Wette bearbeiten“ finden. Bei den Sportwetten Anbieter ohne Lizenz haben wir beide Wettfunktionen in unseren Tests nicht gesehen.

Kundendienst

Jeder Buchmacher benötigt einen guten, fachkundigen und vor allem deutschsprachigen Kundenservice. Es spielt dabei keine Rolle woher die Lizenz stammt. In der Praxis gibt’s für beiden Seiten einen Plus- und einen Minuspunkt. Sportwetten Anbieter ohne Lizenz verzichten in der Regel (aufgrund der Internationalität) auf eine österreichische Telefon-Hotline. Zahlreiche hierzulande registrierte Wettunternehmen können Sie indes anrufen, sofern nötigen.

Mit Online Hilfen – Live-Chats – können beide Wettanbieter-Gruppierungen aufwarten. Der E-Mail Support ist ebenfalls auf beiden Seiten absoluter Standard. Der Pluspunkt für die Sportwetten ohne Lizenz ist meist in der Erreichbarkeit gegeben. Viele internationalen Online Anbieter arbeiten mit Supportteams, die rund um die Uhr ansprechbar sind. In Österreich ist der Öffnungszeit vom Kundendienst etwas eingeschränkter, faktisch aber trotzdem ausreichend.

Willkommensbonus

Der Willkommensbonus gehört bei fast jedem Wettanbieter zum Standard. Dies heißt – die Registrierung bzw. ihre Ersteinzahlung wird mit einer Prämie belohnt. Der Vorteil bei den Sportwetten ohne Lizenz ist, dass die Buchmacher bei der Vergabe vom Neukundenbonus meist etwas großzügiger sind. Wettboni von mehreren hundert Euro sind keine Seltenheit. Sie können sich als zum Start noch mehr zusätzliches Wettkapital sichern. Bei den österreichischen Sportwettenanbieter ist die Bonussumme in der Regel auf 100 Euro beschränkt. Die Bonus-Modelle, sprich Einzahlungsboni, Freiwetten und risikolose Wetten, unterscheiden sich indes nicht.

Etwas mit Vorsicht zu genießen sind grundsätzlich die Bonus-Bedingungen. Wir haben zwar in den Tests keine gravierenden Unterschiede festgestellt, hier und da müssen Sie aber bei den Sportwetten ohne Lizenz schon Vorsicht walten lassen. Die hohen Boni haben ab und an zur Folge, dass die Regeln für die Wettanforderungen etwas schärfer sind. Zum Beispiel wird mit Einsatz- und Gewinnlimits sowie relativen hohen Rollover Vorgaben gearbeitet. Wer etwas sucht, wird aber immer einen sehr guten Sportwetten Bonus von den in Österreich nicht lizenzierten Anbietern finden.

Stammkunden-Aktionen

Eine richtigen Pluspunkt gibt’s für die Sportwetten Anbieter ohne Lizenz im Bereich der Stammkunden-Offerten. Sie können bei den besten Wettanbieter nahezu immer einen Reload-Bonus einlösen. Ihre weiteren Deposits – also nach der Ersteinzahlung werden ebenfalls mit einem Bonus belohnt. Freebets und No Risk Bets gibt’s natürlich noch obendrauf. Gratiswetten sind auch in Österreich erhältlich, meist jedoch nur in begrenztem Umfang und an eine bestimmte Sportveranstaltung gebunden. Es sind die Lizenz- und Marketing-Bedingungen der internationalen Aufsichtsbehörden, die den Buchmachern mehr Freiraum bei der Gestaltung der Boni einräumen.

Wir denken an dieser Stelle zudem an die Cashback Bonus Angebote sowie an die VIP-Treueprogramme, die bei den österreichischen Buchmachern absolut unüblich sind. International gibt’s aber einige Sportwettenanbieter, die genau mit diesen Offerten in den Tests weitere Pluspunkte sammeln können.

Mobile Sportwetten

Die Gestaltung der Webseiten sind mittlerweile bei beiden Wettanbieter-Gruppen auf einem Top-Niveau. Beim mobilen Wetten gehen die Buchmacher aber etwas getrennte Wege. Viele hiesige Anbieter versuchen mit den technischen Ausführungen jeden Kunde zu erreichen. Dies heißt, sie haben die Wahl zwischen mobilen Webseiten und nativen Apps. International scheint der Zug der Download-Sportwetten Apps indes schon fest abgefahren. Sportwetten Portale ohne Lizenz setzen auf die einfache kundenfreundliche Variante der Web Apps. Sie müssen ihren Buchmacher nur im Browser vom Smartphone aufrufen und sind sofort startbereit.

Mit mobilen Wetteinschränkungen ohne Lizenz müssen Sie nicht rechnen. Sie können ihre Tipps auf jede beliebige Sportveranstaltung und auf jeden bekannten Wettmarkt platzieren. In den mobilen Wett-Apps sind zudem die Funktionen wie der Cashout oder der Konfigurator einsetzbar.

Pro- und Contra – der Vergleich im Überblick

In unserer Tabelle haben wir ihnen nochmals die relevantesten Vergleichskriterien der Sportwetten ohne Lizenz und der Anbieter mit österreichischer Lizenz im Überblick gegeneinander gestellt.

Sportwetten ohne Lizenz Sportwetten mit Lizenz
Genehmigung Lizenzen u.a. aus Malta und Curacao Deutsche Wettlizenz
Datenschutz Hoher technischer Standard

Keine Weitergabe von Informationen

Hoher technischer Standard

Anbindung an LUGAS und Oasis

Spielerschutz Individuelle Möglichkeiten

Externe Organisationen beratend

Gesetzliches Einzahlungslimit

Externe Partnerschaften

Individuelle Möglichkeiten

Wettangebot Zum Teil über 40 Sportarten

Unzählige Märkte in der Tiefe

Ca. 20 Disziplinen zur Auswahl

Standard bei den Wettoptionen

Live Wetten Komplett-Angebot

Matchtracker Funktion

Schnell-Wettmärkte vorhanden

Einige Märkte verboten

Insgesamt gutes Live Angebot

Livestreams verfügbar

Wettquoten Gutes, attraktive Wettquoten-Niveau Faire Quotenschlüssel
Wettsteuer Keine Wettsteuer Meist 5% Steuerabzug
Einzahlungen Vielfältige Methoden, auch Kryptos

Kostenlose Zahlungen

Begrenztes Angebot

1.000 Euro Einzahlungslimit

Auszahlungen Meist innerhalb von 24 Stunden In Regel innerhalb von 48 Stunden
Wettlimits Sehr hoch, oft ohne Einschränkung Keine genaue Vorgabe
Wettfunktionen Bet Builder und Cash Out Konfigurator, BetFeed, Wette

bearbeiten, Cash Out mit Verzug

Kundendienst Oft rund um die Uhr mit Live-Chat Telefon-Hotline als Pluspunkt

Verfügbar bis spät abends

Wettbonus Teilweise sehr hohe Boni Faire Boni, unterschiedliche Arten
Promos Reichhaltig, täglich verfügbar Nur wenige Angebote verfügbar
Mobile Wetten Mobile Webseiten Web Apps und native Apps

Unser Fazit: Sportwetten ohne Lizenz die bessere Alternative

Die Wettprofis bzw. die Sportwetter, die wirklich mittel- und langfristig auf der Gewinner-Seite stehen wollen, entscheiden sich nicht ohne Grund für die Sportwetten ohne Lizenz. Aus unserer Sicht sollten Sie sich definitiv bei einem Buchmacher registrieren, der auf die strenge österreichische Regulierung verzichtet. Die Statistiken der letzten Monate belegen, dass Sie die Entscheidung nicht allein treffen. Viele aktive Sportwetter sind hierzulande auf die internationalen Wettportale ausgewichen, um einfach mehr Wettfreiheit genießen zu können. Es sind nicht nur die umfangreicheren Wettangebote die für die Sportwetten ohne Lizenz sprechen. Vor allem sind es die Steuerfreiheit, die besseren Boni, die umfangreicheren Zahlungsmethoden sowie die modernen, mobilen Sportwetten-Seiten, die für die Buchmacher ohne österreichische Lizenz sprechen.

Ein Punkt sei abschließend nochmals besonders unterstrichen. Wettanbieter ohne Lizenz in Österreich gehen ihrem Business legal und seriös nach. Sie sind sicher.

FAQs – 5 häufig gestellte Fragen zu den Sportwetten ohne Lizenz

Im FAQ-Menü haben wir 5 häufig gestellte Fragen zu den Sportwetten ohne Lizenz nochmals kurz und knapp zusammengefasst.

Sind Sportwetten Anbieter ohne Lizenz in Österreich seriös?

Ja, Wettanbieter ohne österreichische Lizenz sind seriös. Sie besitzen allesamt Zulassungen von anerkannten Aufsichtsbehörden. Die Sportwetten Lizenzen anderer Staaten sind nicht schlechter als die österreichischen Genehmigungen.

Sind meine Wetten ohne Lizenz legal oder muss ich mit einer Bestrafung rechnen?

Sie müssen sich keine Sorgen machen. Sie handeln legal. Es steht ihnen frei sich bei jedem Online Buchmacher der Welt anzumelden.

Warum wird bei den Sportwetten Anbietern ohne Lizenz keine Wettsteuer berechnet?

Das internationalen Anbieter nicht in Österreich registriert und lizenziert sind, fallen diese nicht unter die österreichische Gerichtsbarkeit. Dies heißt, dass die Wettanbieter keine Extra-Steuer bezahlen müssen.

Welches Einzahlungslimit gilt für die Sportwetten ohne Lizenz?

Bei den Wettanbietern ohne Lizenz gibt’s kein allgemeines monatliches Einzahlungslimit. Sie können frei bestimmen wann und wieviel Geld Sie auf ihr Wettkonto einzahlen. Der Punkt kommt natürlich vor allem den High Rollern zugute, die gern mit etwas höheren Beträgen ihre Wett Tipps platzieren.

Wie wird der Spielerschutz ohne Lizenz gewährleistet?

Der Spielerschutz bei den Sportwetten ohne Lizenz wird durch individuelle Limits, Sperrungen und Ausschlussmöglichkeiten sowie durch die Zusammenarbeit mit externen Hilfsorganisationen gewährleistet.