Grundlagen zur Blackjack Strategie

Blackjack bietet Ihnen von allen Casino-Spielen die besten Gewinnchancen, wobei das Haus in der Regel einen Vorsprung von nur 1% hat. Verwenden Sie den richtigen Ansatz, setzen Sie eine Blackjack-Strategie ein, und Sie könnten Ihre Chancen einfach weiter verbessern. Von einem grundlegenden Überblick bis hin zu den Schlüsselbegriffen haben wir Ihnen erklärt, was Sie über den Gewinn beim Blackjack wissen müssen.

Grundlegender Überblick über die Blackjack-Strategie

Blackjack ist im Kern ein einfaches Spiel – entweder man trifft insgesamt 21 oder man kommt so nahe wie möglich ran, bevor man Pleite geht. Bei der Anwendung einer grundlegenden Blackjack-Strategie geht es darum, Maßnahmen zu ergreifen, die Ihnen basierend auf dem Wert Ihrer Karten und der offenen Karte des Dealers (diejenige, die sichtbar ist) das beste Ergebnis bringen. Für jedes Szenario, in dem Sie sich befinden, gibt es eine Aktion, die Sie ergreifen können, um Ihre Chancen zu verbessern, das beste Ergebnis zu erzielen.

Die Verwendung einer grundlegenden Blackjack-Strategie sagt Ihnen, wann Sie können oder sollten:

  • Ergeben Sie sich
  • Geteilt
  • Doppelt
  • Schlagen oder Stehen

Das Ziel der Verwendung dieses Ansatzes beim Blackjack-Spielen ist es, Ihnen den bestmöglichen Ertrag für Ihr Geld zu bieten und gleichzeitig das Risiko zu verringern, dass der Dealer Pleite geht.

Blackjack-Grundstrategie-Tabelle

Es gibt eine Reihe verschiedener Ansätze für die Verwendung einer grundlegenden Blackjack-Strategie, wobei einige auf harte und andere auf weiche Summen abzielen (eine als “hart” klassifizierte Blackjack-Hand ist jede Zwei-Karten-Summe, die kein Ass enthält), während es auch Beispiele gibt, die die Paaraufspaltung abdecken.

Die Verwendung eines Blackjack-Basisstrategiediagramms ist eine großartige Möglichkeit, sich die verschiedenen Möglichkeiten zur Erzielung der besten Gesamtrendite einzuprägen, wie Sie aus dem untenstehenden Video ersehen können:

Strategien für den Fall, dass mehrere Kartendecks im Spiel sind

Blackjack wird mit einem oder mehreren Kartenstapeln gespielt. Wenn Vier-Plus-Kartensätze verwendet werden, wird dies als Multi-Deck bezeichnet, und dies ändert die grundlegende Strategie, die Sie verwenden müssen, um beim Blackjack zu gewinnen. Das Video unten erklärt, wie Sie beim Multi-Deck-Blackjack gewinnen können und wie Sie dies tun können, ohne Karten zu zählen:

Blackjack- Surrender

Wenn Sie beim Blackjack-Spiel der Meinung sind, dass Ihre ersten beiden Karten nicht gut genug sind, um zu gewinnen, können Sie Ihre Hand dem Dealer aushändigen. Aufgeben bedeutet, dass Sie die Hälfte des von Ihnen gesetzten Betrags verlieren, wobei der Geber Ihre Karten einsammelt.

Während Sie bei Blackjack mit einer Übergabestrategie 50 % Ihres Geldes verlieren, gibt es Zeiten, in denen dies ein vernünftiger Ansatz ist – zum Beispiel, wenn Ihre Gewinnchancen weniger als 1 zu 2 betragen. Es gibt zwei Regeln für die Übergabestrategie bei Blackjack:

  • Geben Sie eine harte 15 ab, wenn der Dealer eine 10 auf der Hand hat.
  • Geben Sie eine harte 16 auf (geben Sie nicht eine 8-8 auf, weil dies eine weiche 16 ist), wenn der Geber eine Ass-Aufwärtskarte, 10 oder 9 hat

Splitting Pairs Strategien

Wenn Ihnen beim Blackjack ein Paar ausgeteilt wird, haben Sie die Möglichkeit, dieses in zwei neue Hände aufzuteilen. In diesem Szenario gibt Ihnen der Geber zwei zusätzliche Karten (eine für jede der geteilten Karten), wodurch sich Ihr Einsatz verdoppelt und Sie die doppelte Chance haben, den Geber zu schlagen.

Paare beim Blackjack zu teilen ist eine vernünftige Strategie, die Ihre Gewinnchancen verbessern kann, solange Sie dies zum richtigen Zeitpunkt tun. Dies hängt von der Anzahl der Kartensätze ab, die im Spiel sind, von der offenen Karte des Dealers, dem Paar, das Ihnen ausgeteilt wurde, und von den Spielregeln. Es gibt jedoch einige Situationen, in denen Sie Ihr Paar entweder immer oder nie teilen sollten:

  • Immer ein Achterpaar teilen
  • Immer ein Paar Asse teilen
  • Niemals ein Paar Fünfer teilen
  • Niemals ein Viererpaar teilen

Sehen Sie sich das Video unten an, um einen detaillierteren Durchlauf der Strategien für die Aufteilung von Blackjack-Paaren zu sehen:

Strategien für Versicherungen

Blackjack liegt vor, wenn Sie oder der Dealer 21 Punkte aus den ersten beiden ausgeteilten Karten erhalten und die Versicherung eine Strategie ist, die es Ihnen ermöglicht, auf die Chance des Dealers zu setzen, dieses Ergebnis zu erreichen.

Wenn alle Anfangskarten ausgeteilt wurden und die Aufwärtskarte des Gebers ein Ass ist, haben Sie die Möglichkeit, einen Versicherungseinsatz zu tätigen. Unabhängig von Ihrem ursprünglichen Einsatz zahlt die Versicherungswette mit einer Quote von 2 zu 1 aus und muss die Hälfte des Betrags Ihres ersten Einsatzes betragen. Welche Strategie Sie für Versicherungswetten beim Blackjack verwenden, hängt von der Art des Spielers ab, der Sie sind:

  • Wenn Sie aus dem Bauch heraus spielen, sollten Sie eine Versicherung abschließen, wenn der Dealer in einer Glückssträhne ist.
  • Wenn Sie aus gutem Grund spielen, sollten Sie eine Versicherung abschließen, wenn der Geber mit Sicherheit eine Zehn trifft.

**Keine der oben genannten Blackjack-Strategien basiert auf etwas anderem als reinem Zufall – zum Beispiel ist der Dealer nie sicher, eine Zehn zu treffen, es sei denn, er betrügt**

Die Versicherung ist eine der umstrittensten Strategien im Blackjack, weil viele Spieler glauben, dass die Auszahlungschancen gering sind – und sie haben Recht, da der Dealer in weniger als 33% der Fälle Blackjack hat.

Strategien zur Verdoppelung

Die Verdoppelung nach unten ist eine der verlockendsten Strategien beim Blackjack, da Sie im Gegenzug für den Erhalt einer weiteren Karte Ihren Einsatz in der Mitte einer Hand verdoppeln können.

Während die Belohnung des Verdoppelns darin besteht, dass man mehr Geld verdienen kann, besteht das Risiko, dass man sich überkauft und einen größeren Verlust erleidet. Daher ist es wichtig, dass Sie die Verdoppelungsstrategie zum richtigen Zeitpunkt anwenden.

Verdoppeln Sie, wenn Sie eine harte 9 haben und der Geber niedrige Karten hat.
Wenn Ihr Blatt insgesamt neun ergibt und die offene Karte des Gebers zwischen 2 und 6 liegt, dann ist es ein guter Zeitpunkt, um zu verdoppeln.

Verdoppeln Sie, wenn Sie eine weiche 16-18 haben und der Geber niedrige Karten hat.
Wenn Sie mit einem Ass und einer von 6, 7 oder 8 eine weiche Summe von 16-18 erreichen und der Dealer eine niedrige offene Karte hat, dann sind Sie in einer guten Position, um zu verdoppeln.

Verdoppeln Sie, wenn Sie eine harte 10 oder 11 haben und der Dealer niedrige Karten hat.
Wenn Sie entweder eine harte 10 oder eine harte 11 machen (Sie erreichen eine dieser beiden Summen aus zwei Karten und ohne ein Ass zu haben) und die offene Karte des Dealers niedrig ist, dann können Sie verdoppeln.

Strategien für Nebenwetten

Eine Nebenwette liegt vor, wenn Sie zu Beginn einer Wettrunde neben Ihrer Hauptwette eine weitere Wette abgeben. Der Vorteil einer Nebenwette besteht darin, dass Sie eine höhere Auszahlung als viele der Standardwetten erhalten können; der Nachteil ist, dass die Wetten oft nicht durchkommen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Seitenwetten, die Sie machen können, und eine der Grundlagen Ihrer Blackjack-Strategie ist es, sich mit ihnen vertraut zu machen, bevor Sie sich entscheiden, welche (wenn überhaupt) Sie platzieren.

Grundlagen der Blackjack-Strategie: Versicherung

  • Versicherung: Wetten, dass der Dealer einen Blackjack hat

Grundlagen der Blackjack-Strategie: Seitenwetten-Paare

  • Perfektes Paar: Ein Kartenpaar der gleichen Farbe
  • Farbiges Paar: Ein gleichfarbiges Paar
  • Gemischtes Paar: Ein Paar aus zwei verschiedenen Farben

Grundlagen der Blackjack-Strategie: Klassische Hände

  • Three of a kind: Ihre beiden Karten und die offene Karte des Dealers haben den gleichen Rang (d.h. drei 5er)
  • Passend für drei von einer Sorte: Drei Karten des gleichen Ranges und der gleichen Farbe (d.h. drei Pik 7)
  • Spülen: Drei Karten der gleichen Farbe
  • Straight Flush: Drei Karten der gleichen Farbe in numerischer Reihenfolge (d.h. 2, 3, 4)
  • Gerade: Drei Karten in numerischer Reihenfolge (d.h. 5, 6, 7)

Übersicht der Begriffe

Es gibt viele Schlüsselsätze, die Sie kennen müssen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, wenn Sie eine grundlegende Blackjack-Strategie verwenden. Im Folgenden haben wir die wichtigsten aufgelistet:

  • Blackjack: Eine Punktzahl von 21
  • Treffer: Bitte um eine weitere Karte
  • Stehen Sie auf: Bleiben Sie bei Ihrer Totale
  • Blackjack-Basisstrategiediagramm: Ein Diagramm, das die grundlegende Blackjack-Strategie erklärt
  • Ergeben Sie sich: Geben Sie Ihre Hand an den Geber ab
  • Paare trennen: Teilen Sie Ihr ursprüngliches Kartenpaar in zwei neue Blätter
  • Versicherung: Wetten darauf, dass der Dealer einen Blackjack bekommt
  • Verdoppelung: Verdoppeln Sie Ihren Einsatz und erhalten Sie eine weitere Karte.
  • Nebenwette: Eine Wette zusätzlich zu Ihrer ursprünglichen Wette:
  • Mehrere Kartensätze: Blackjack, der mit vier oder mehr Kartensätzen gespielt wird

FAQs

Was ist die grundlegende Strategie, um beim Blackjack zu gewinnen?

Die grundlegende Strategie, um beim Blackjack zu gewinnen, besteht darin, vorgegebene Aktionen auszuführen, die Ihnen auf der Grundlage des Gesamtwerts Ihres Blatts die besten Gewinnchancen bieten.

 

Gibt es die beste Strategie, um beim Blackjack zu gewinnen?

Beim Blackjack gibt es eine Reihe verschiedener Gewinnstrategien, und die beste hängt von der Art des Spielers ab, der Sie sind – vorsichtig oder aggressiv. Die grundlegende Blackjack-Strategie ist auf lange Sicht die beste Möglichkeit, um zu gewinnen, da sie das beste Ergebnis auf der Grundlage des Gesamtwerts Ihres Blatts bestimmt.

 

Bei welchem Casino-Spiel habe ich die besten Gewinnchancen?

Von all den vielen verschiedenen Casino-Spielen hat Blackjack die höchste Gewinnchance für Sie. Der Hausvorteil bei Blackjack liegt oft bei etwa 1,5 %, während er bei karibischem Stud Poker 5 %, bei Roulette 2,5 % und bei Spielautomaten 2 % beträgt. Dadurch ist Blackjack wettbewerbsfähiger als die meisten Casinospiele.