ReelPlay

Beförderung von ReelPlay: David Johnson wird CEO

ReelPlay

ReelPlay

David Johnson wurde als Nachfolger von Scott Smith als Chief Executive Officer beim Slots-Entwickler ReelPlay mit Hauptsitz in Sydney bekannt gegeben.

Das Online-Gaming-Studio hat die Beförderung bekannt gegeben, nachdem bekannt wurde, dass Smith, der zusammen mit Johnson im Jahr 2018 in das Unternehmen eingetreten ist, dem Unternehmen in einer Vorstands- und Beratungsfunktion erhalten bleibt, wo er die Studios der ReelPlay-Gruppe beaufsichtigen wird.

Johnson trat zunächst als CCO ein, nachdem er erfolgreich in leitenden kaufmännischen Positionen bei Cryptologic, NextGen Gaming und der NYX Gaming Group tätig war, aus denen sich das Unternehmen schließlich zu SG Digital entwickelte.

Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen ReelPlay hat seit der Ankunft von Johnson und Smith ein signifikantes Wachstum erfahren, wobei das Duo zunächst den Übergang des Unternehmens von Chance Interactive implementiert hat, während eine Reihe von kommerziellen Meilensteinen als kürzlich erreicht gelobt werden.

Johnson sagte: „Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, das Unternehmen als CEO weiter voranzutreiben. Dank Scott, den Gründern und dem Team von ReelPlay HQ ist das Unternehmen perfekt positioniert, um aus dem soliden Fundament, das wir in den letzten Jahren gelegt haben, Kapital zu schlagen.

„Wir freuen uns darauf, weiterhin auf den soliden bestehenden Partnerschaften von ReelPlay aufzubauen und uns gleichzeitig auf die Expansion in neue Märkte und Branchen zu konzentrieren. Dies wird durch die fortgesetzte Erstellung von digitalen Spielinhalten höchster Qualität untermauert, die an die weltweit führenden regulierten Casinobetreiber lizenziert werden“.