Echtgeld Teaser

Einzahlung von Geld in ein Kasino über ein gemeinsames und/oder ein Konto

Wir erhalten regelmäßig Nachrichten von Besuchern, dass Casinos bei Auszahlungen schwierig sind, weil sie über ein Gemeinschaftskonto eingezahlt haben. Auch bekannt als “Gemeinschaftskonto”.

Spieler melden sich bei einem Online-Casino an, gewinnen etwas Geld, wollen sich auszahlen lassen und landen dann in der Kontoverifizierungsprozedur. Die Casinos prüfen dann, ob Sie die richtigen Angaben gemacht und mit Ihrem eigenen Geld gespielt haben.

Und genau da drückt der Schuh. Das “und/oder-Konto” ist typischerweise niederländisch und den (oft ausländischen) Mitarbeitern, die das Verifizierungsverfahren durchführen, unbekannt. Sie sehen zwei Namen und lehnen die Auszahlung ab. Dies geschieht insbesondere dann, wenn der Casinospieler der “zweite Name” auf dem Gemeinschaftskonto ist.

Richtig oder falsch?

Einzahlung in ein Casino über ein gemeinsames und/oder ein Konto

Die meisten Online-Casinos haben eine Regel in ihren Geschäftsbedingungen, dass Sie nur über Ihr eigenes Konto einzahlen können. An sich ist dies eine sehr logische Regel. Die Idee dahinter ist, dass Sie nicht heimlich und ohne Erlaubnis über das Bankkonto Ihres Partners, Ihrer Kinder oder Ihrer Eltern einzahlen.

Online-Casinos überprüfen ihre Konten im Nachhinein. In dem Moment, in dem Sie gewinnen und einen größeren Geldbetrag abheben möchten, müssen die Casinos Ihr Konto verifizieren.

Das Casino prüft, ob:

  • Ihr Name und Ihr Geburtsdatum stimmen mit dem Datum und dem Namen in Ihrem Reisepass überein.
  • Die eingegebene Adresse stimmt mit Ihrer tatsächlichen Adresse überein.
  • Sie haben mit Ihrem eigenen Geld gespielt.

Das Casino überprüft letzteres, indem es sicherstellt, dass Ihre Kontoauszüge auf denselben Namen wie das Konto lauten. Und genau das ist es, was bei einem gemeinsamen “und/oder Konto” schief läuft. Casinos sehen einen anderen Namen und machen die Sache schwierig. Manchmal, weil die (ausländischen) Helpdesk-Mitarbeiter keine Ahnung haben, was ein “und/oder-Konto” genau ist. Manchmal, weil einige Online-Casinos einfach gerne schwierig sind, wenn es um die Auszahlung von Preisgeldern geht.

Ist es erlaubt, über ein gemeinsames “und/oder”-Konto zu zocken?

Ja, prinzipiell ist es erlaubt. Das Merkmal eines gemeinsamen “und/oder”-Kontos ist, dass Sie beide Zahlungen und Einkäufe über dieses Konto tätigen können. Sie müssen nicht für jede Abhebung oder jeden Kauf die Erlaubnis des anderen Kontoinhabers einholen. Es ist natürlich eine gute Idee, den Inhaber des gemeinsamen Kontos darüber zu informieren, dass Sie manchmal Ihr Glück mit dem Geld auf dem gemeinsamen Konto versuchen. Ihre Beziehung wird sich nicht verbessern, wenn Sie mit dem Geld spielen, das für die Einkäufe gedacht war.

Für ein Casino ist die Einzahlung von Geld auf ein gemeinsames Konto kein Grund, Preisgelder einzubehalten. Leider haben einige Casinos ein Problem damit. Wir haben zum Beispiel Beschwerden darüber erhalten, dass Casinos wie Leo Vegas und Slot Planet Schwierigkeiten mit “und/oder”-Konten haben. Am besten verweisen Sie dann auf die Seite Ihrer Bank, die mehr Informationen über “und/oder” Konten bereithält, wie z.B. diese Seite der ING.

Wenn Sie ein Problem mit dem Casino haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden dann versuchen, mit dem Casino in Kontakt zu treten, um die niederländischen Gemeinschaftskonten zu erklären.