Betting and Gaming Council BGC

Football Index’s QPR-Sponsoring beendet und BGC-Mitgliedschaft ausgesetzt

Der Championship-Fußballverein Queen’s Park Rangers (QPR) hat seinen Sponsoringvertrag mit Football Index beendet, während der Betreiber sich darauf vorbereitet, in die Verwaltung zu gehen, während die BGC die Mitgliedschaft des Betreibers in der Handelsorganisation ausgesetzt hat.

Football Index kündigte gestern an, dass es seine Plattform einstellen und in die Verwaltung gehen wird. Die Gambling Commission gab heute Morgen bekannt, dass sie die Lizenz des Betreibers suspendiert hat.

Der Schritt folgte auf eine starke Reduzierung der maximalen Dividenden, die an Spieler auf der Seite ausgegeben wurden, da der Betreiber sagte, dass er ohne eine Änderung langfristig nicht nachhaltig sein würde.

„Nach der Suspendierung ihrer Betriebslizenz durch die Gambling Commission, suspendieren wir mit sofortiger Wirkung die Mitgliedschaft von BetIndex Ltd im BGC, während die Details des Falles untersucht werden“, sagte der BGC.

„Als das Normungsgremium, das die regulierte Industrie vertritt, ist es unsere oberste Priorität sicherzustellen, dass die Interessen der Kunden von BetIndex Ltd. geschützt werden.“

Obwohl ein Sprecher von Football Index letzte Woche gegenüber iGB erklärte, dass seine Sponsoring-Deals mit QPR und Nottingham Forest wie gewohnt weiterlaufen würden, kündigte QPR an, dass sein Deal mit Football Index nach der jüngsten Ankündigung des Betreibers enden würde.

„Als Fußballverein sind wir in gutem Glauben eine einjährige Vereinbarung mit Football Index eingegangen“, sagte ein QPR-Sprecher.

„In Anbetracht der jüngsten Ereignisse wird die Vorderseite der Heim- und Auswärtstrikots von QPR nicht mehr das Logo von Football Index tragen.“

QPR hat noch nicht bekannt gegeben, ob der Verein für den Rest der Saison einen anderen Sponsor haben wird. Nottingham Forest konnte für einen Kommentar zu seiner eigenen Sponsoring-Vereinbarung mit Football Index nicht erreicht werden.