paysafecard

paysafecard wird Premium Partner der A1 Esports League Austria

paysafecard, Teil der führenden integrierten Zahlungsplattform Paysafe, ist Premium Partner der A1 esports League Austria, der größten esports-Liga des Landes, geworden.

Die A1 Liga hat mittlerweile mehr als 15.000 Teilnehmer und bietet esports Herausforderungen über mehrere Top-Titel wie League of Legends, Brawl Stars, Clash Royale und VALORANT. Im Jahr 2021 werden eine Pro Series und eine Amateur Series mit einer eigenen Bühne für Nachwuchsspieler und Talente gestartet.

Der Fokus der Zusammenarbeit zwischen paysafecard und der A1 esports League Austria liegt auf der Förderung der heimischen esports-Szene und Fan-Aktivierungen in den Wohnzimmern des Landes. Die ersten 200 Teilnehmer der A1 esports League Austria erhalten einen paysafecard Gutschein im Wert von 5 Euro, um sofort mit dem Training beginnen zu können.

Zusätzlich werden paysafecard und A1 esports während der Gruppenphase regelmäßig Gaming-Quizze via Social Media veranstalten und alle Fans zu Hause mit spannenden Inhalten versorgen. Die bisherigen Champions der A1 esports League Austria werden in einer eigenen virtuellen Hall of Fame geehrt. Die „A1 esports Hall of Fame presented by paysafecard“ wird in den kommenden Wochen auf A1esports.at gelauncht und geteilt.

Zu den Liga-Übertragungen launchen paysafecard und A1 ein neues Second Screen Angebot: die A1 esports paysafecard Challenge. Bei der Challenge können die Zuschauer virtuell teilnehmen und ihr Können online testen. Alle Teilnehmer können an wöchentlichen Gaming- und esports-Quizzen, Challenges, Gewinnspielen und Team-Votings teilnehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für die A1 esports League Austria eine Partnerschaft mit paysafecard eingehen konnten, die schon lange eine Rolle in der globalen esports-Branche spielt. Mit diesem Engagement stärken wir einmal mehr den Fokus auf die heimische esports-Szene und schaffen mit der A1 esports paysafecard Challenge zusätzliches Entertainment für alle Zuschauer und Fans der Liga“, so Marco Harfmann, Director Marketing Communications bei A1.

„paysafecard hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gamern eine schnelle, bequeme und sichere Zahlungslösung zu bieten. Wir sind stolz darauf, dass wir seit vielen Jahren einen aktiven Beitrag zur Community leisten. Als Marktführer in unserer Branche unterstützen wir mit Begeisterung die größte esports-Liga Österreichs – und bringen damit zwei große Player zusammen, um das perfekte Gaming- und Zahlungserlebnis zu bieten“, so Udo Müller, CEO von paysafecard.