Full Tilt Poker

PokerStars gibt auf und zieht den Stecker bei Full Tilt Poker

Full Tilt PokerPokerStars hat auf seiner Website bekannt gegeben, dass es Full Tilt Poker, ein Online-Casino, das zu PokerStars gehörte und seit 2004 aktiv war, ein Ende setzt.

Ab Donnerstag, den 25. Februar, können Full Tilt Poker-Mitglieder die Poker-Website und die Casino-App nicht mehr nutzen.

Die gesamte Spielerbasis wird zur Muttergesellschaft PokerStars transferiert, wo die Mitglieder weiterhin ihre Lieblingspokerspiele spielen können.

Mitglieder, die derzeit Guthaben und Treuepunkte in ihrem Full Tilt Poker-Konto haben, verlieren diese nicht – das Guthaben und die Treuepunkte werden ebenfalls zu Poker Stars übertragen.

Full Tilt Poker und PokerStars haben viele Gemeinsamkeiten. Abgesehen vom Design der Website sind die Unterschiede zwischen den beiden Websites gleich null. Zum Beispiel funktionieren die VIP-Programme seit 2016 auf identische Weise.

Die Schließung der Türen von Full Tilt Poker kommt nicht ganz aus heiterem Himmel. Die Gruppe, die beide Glücksspielseiten betreibt, The Stars Group, gab im Frühjahr 2020 bekannt, dass sie sich primär auf den Betrieb von Poker Stars konzentrieren wird.

Die Full Tilt Poker-Webseiten waren weltweit und insbesondere in den Vereinigten Staaten ein großer Erfolg.

Der Gründer Raymond Bitar hat es geschafft, Full Tilt Poker zur zweitgrößten Poker-Website der Welt zu machen.

Unter Beobachtung

Die Expansion von Ful Tilt Poker zu der Größe, die wir heute kennen, war nicht immer einfach.

Im April 2011 wurde die Website abgeschaltet, nachdem das US-Justizministerium festgestellt hatte, dass die Seite illegale Glücksspiele anbot.

Um einer 65-jährigen Haftstrafe zu entgehen, entschied sich Gründer Bitar für einen 731 Millionen Dollar Deal mit der US-Regierung, woraufhin die Website von PokerStars übernommen wurde.

Auf der Website von PokerStars kommentiert ein Sprecher die Schließung von Full Tilt Poker:

Full Tilt Poker ist ein bekannter Name in der Pokerwelt und wir haben lange gebraucht, um diese Entscheidung zu treffen. Mit dieser Entscheidung schließen wir das Kapitel Full Tilt Poker endgültig und werden uns auf PokerStars konzentrieren. Mitglieder von Full Tilt Poker finden bei PokerStars genau dieselben Spiele und genau denselben Service.

Mitglieder von Ful Tilt Poker haben bis Donnerstag, den 25. Februar Zeit, ihr Lieblings-Online-Casino zum letzten Mal zu besuchen.

Evolution Gaming ist bekannt für die Entwicklung von Pokerspielen, die Sie im Live-Casino spielen können. Live-Casino-Spiele, die bei den Niederländern sehr beliebt sind, sind zum Beispiel Casino Hold’em, Caribbean Stud Poker und Texas Hold’em Bonus Poker.

Unten haben wir eine Liste von Casinos erstellt, die mit Evolution Gaming zusammenarbeiten. Die unten aufgeführten Online-Casinos wurden umfassend recherchiert und sind im Besitz verschiedener Genehmigungen und Lizenzen.