Tarsoj-systeem

Das Tarsoj-System im Roulette

Tarsoj-systeemEs war einmal… so beginnen die meisten Märchen und das über das Tarsoj-System ist keine Ausnahme. Laut vielen Casinoseiten wurde das Tarsoj-System von einem französischen Goldsucher erfunden, der nach Colorado in Amerika ging. Er fand eine Menge Gold, ging regelmäßig ins Casino und war der erste Roulettespieler, dem der Zutritt zu einem Casino verwehrt wurde. Eine Geschichte ist schöner ausgearbeitet als die andere.

Tarsoj oder Varianten dieses Namens tauchen in den amerikanischen Aufzeichnungen von Goldsuchern und anderen Dokumenten rund um den Goldrausch nicht auf. Das Wort Tarsoj ist wahrscheinlich eine Erfindung von Jos Rat. Die Art von Namen, die man in Newsgroups und Foren von jemandem sieht, der anonym bleiben möchte. Wie in diesem Fall änderte er seinen Fake-Namen von Jos Rat in Tarsoj. Das Tarsoj-System ist mir im Ausland noch nie begegnet. Es kann also durchaus sein, dass es von diesem niederländischen Jos.

Tarsoj? Was ist das?

Ok, das System an einer erfundenen Person anzubringen ist praktisch. Sie können eine Geschichte erstellen und das System muss einen Namen haben. Besser als einige andere Bezeichnungen von Systemen wie “Halbhoch”-System, “Gut Schuss”-System oder “Eisernes Kreuz”-System.

Das Wort Tarsoj existiert jedoch. In einigen Sprachen wird es für einen Teil des Fußes verwendet, den wir Tarsus nennen, die Fußsohle oder Fußwurzel. Dort befinden sich die Duftsensoren der Insekten.

Ein System, das nach der Fußsohle benannt ist. Könnte es sich auf die Goldgräberin beziehen, die aus dem Casino geworfen wurde? Mit anderen Worten, der sich auf die Fersen geschrieben hat. Ein Ausdruck für das Fliehen und Verlassen, der im 17. Jahrhundert viel verwendet wurde. Zur gleichen Zeit wurde auch das Roulettespiel erfunden.

Das Tarsoy-System

Im Tarsoj-System sinkt Ihr Einsatz, wenn Sie gewinnen, und er steigt, wenn Sie verlieren. Sie können entscheiden, mit welchem Betrag Sie beginnen. Wenn Sie 1 Euro setzen und verlieren, dann setzen Sie 2 Euro. Wenn Sie wieder verlieren, setzen Sie 3 Euro. Sie erhöhen Ihren Einsatz so lange, bis Sie gewinnen. Wenn Sie mit $5 gewinnen, dann erhöhen Sie Ihren Einsatz auf $4.

Ich habe noch kein Casino gesehen, das es Ihnen schwer macht, dieses System zu benutzen. Das Tarsoj-System ermöglicht es Ihnen, Ihre Einsätze abzuwechseln, falls Sie einmal darauf stoßen. Auf diese Weise fallen Sie nicht so sehr auf. Zum Beispiel können Sie in einer Runde auf Rot setzen, in der nächsten auf Schwarz, dann auf Gerade, dann auf Rot oder auf Ungerade. Die Roulettekugel hat kein Gedächtnis; jede Drehung gibt eine weitere 50-50 Chance.

Zwei weitere Varianten

  • Es gibt Spieler, die immer auf Rot und Schwarz spielen und jede Runde wechseln. Also schwarz – rot – schwarz – rot – schwarz – rot.
  • Andere machen ihren nächsten Einsatz vom Ergebnis abhängig. Wenn die Kugel auf Schwarz fällt, setzen sie in der nächsten Runde auf Schwarz.

Risiken und Grenzen des Tarsoj-Systems

Laut den Jokern ist das einzige Risiko des Tarsoj-Systems, aus dem Casino geworfen zu werden, weil die Gewinnwahrscheinlichkeit so hoch ist. Aber das ist natürlich Unsinn. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist höher als bei vielen anderen Systemen, aber zu gering, um den Casino-Manager zu verunsichern.

Neben dem geringen Risiko ist es ein einfaches System. Es ist einfach, auf und ab zu zählen. Nur wenn Ihr Kurzzeitgedächtnis schlecht ist, haben Sie ein Problem, Sie müssen sich an das vorherige Ergebnis erinnern können.

Unwahrscheinliche Verlustfolge? Was ist zu tun?

Im Tarsoj-System muss die Verlierersequenz sehr lange anhalten, um in Schwierigkeiten zu geraten. Wenn das passiert, sollten Sie ruhig bleiben. Es wird immer unwahrscheinlicher, dass Ihnen das Glück nicht hold ist.

Dann fangen Sie wieder an zu reduzieren und kommen allmählich wieder ins Plus, wobei Sie zwischendurch vielleicht ein paar Verluste machen.

 Das d’Alembert-System

Das Tarsoj ist, wie gesagt, wahrscheinlich ein niederländisches System. Es sieht aus wie das d’Alembert-System. Aber als ich dies einem begeisterten Roulettespieler gegenüber erwähnte, wies er mich auf die oben genannten Varianten des Wettens hin. Das wäre ein wichtiger Unterschied.

Die Variante “Durchspielen”

Eine Variante des Spiels, die ich persönlich mag, ist das Durchspielen. Sie können aufhören, wenn Sie die erste Wette gewonnen haben. Wenn Sie also 5 Euro setzen und 5 Euro oder mehr gewinnen, können Sie neu beginnen. Sie können aber auch so lange spielen, bis Sie Ihren ursprünglichen Einsatz wieder erreicht haben.

Im Beispiel unten, wo das Gewinn/Verlust-Verhältnis gleich ist, könnten Sie nach der zehnten Runde mit einem Gewinn von 15 Euro aufhören. Sie können auch eine Zeit lang weiterspielen. Im Beispiel wird sich Ihr Gewinn dann verdoppeln.