Black Jack Tipps die Erfolg bringen

BlackJackBlackjack hat den niedrigsten Hausvorteil aller Casino-Spiele. Grundsätzlich ist Blackjack also das spielerfreundlichste Spiel, aber natürlich muss man wissen, was man tut. Zumindest erfordert es Geschick, Strategie und ein paar Blackjack-Tricks, um Ihren Vorteil gegenüber dem Haus zu maximieren. Genau wie Poker ist Blackjack ein Geschicklichkeitsspiel. Auf dieser Seite besprechen wir einige Blackjack-Tipps, die Sie verwenden können, um den Vorteil des Dealers zu verringern und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Tipp 1: Grundlegende Blackjack-Strategie kennen

Viele Blackjack-Tricks (und ein wichtiger Blackjack-Tipp!) liegen in der Grundstrategie des Spiels. Diese Strategie läuft darauf hinaus, zu wissen, wann man teilen, verdoppeln, einen Hit nehmen oder stehen bleiben sollte. Wenn Sie z. B. ein Paar bestehend aus zwei 8en oder zwei A’s erhalten, teilen Sie diese auf. Ein Paar aus zwei mal 8 ergibt insgesamt 16; dies ist das schlechteste Blackjack-Blatt, das Sie bekommen können.

Andere nützliche Blackjack-Tricks: Zweier, Dreier, Sechser, Siebener und Neuner teilen (aber nicht, wenn der Dealer eine 7 oder höher hat), bei einer Summe von zehn verdoppeln (aber nicht, wenn der Dealer eine Zehn oder ein Ass hat), einen Hit nehmen, wenn Ihre Summe zwischen 12 und 16 liegt und die Karte des Dealers eine Sieben oder höher ist, niemals Fünfer und Zehner teilen.

Tipp 2: Befolgen Sie niemals “Händlerregeln

Wenn Sie Blackjack spielen, sollten Sie niemals den “Dealer-Regeln” folgen. Die Händler müssen einen Hit auf 16 nehmen und auf 17 stehen. Sie denken vielleicht, dass der Dealer und der Spieler gleichberechtigt sind, aber wenn Sie Ihre Chancen erhöhen wollen, befolgen Sie diesen Blackjack-Tipp: Achten Sie nicht auf “Dealer-Regeln”! Wenn sowohl der Spieler als auch der Dealer überkauft sind, gewinnt der Dealer. Daher gilt diese Regel nur für den Dealer und nicht für den Spieler.

Tipp 3: Wählen Sie das richtige Blackjack-Spiel und Casino

Blackjack mit fünf Kartenbüchern zu spielen, ist ausreichend. Blackjack-Spiele, die sechs oder acht Buchkarten enthalten, sind für die Spieler etwas nachteiliger. Bei Spielen mit nur einem Kartenbuch besteht eine größere Chance, betrogen zu werden. Dies geschieht jedoch nicht in den großen und seriösen Casinos. Die Wahl eines Casinos mit guten Bewertungen und einem hohen Zuverlässigkeitsfaktor (Lizenz) gehört daher auch zu den Blackjack-Tipps, die Sie beachten sollten.

Tipp 4: Vergessen Sie den Begriff “Versicherung

Wenn Sie schon ein paar Runden Blackjack gespielt haben, sind Sie wahrscheinlich mit dem Konzept der Versicherung vertraut. Während dies wie eine sichere Wette erscheinen mag, besonders für Anfänger, ist das Versichern ein Blackjack-Trick, der von Casinos benutzt wird, um Spielern ein falsches Gefühl von Sicherheit zu geben. Eine Versicherung wird von 2 zu 1 ausgezahlt, was bedeutet, dass die Chance, dass der Dealer einen Blackjack aus einem Ass erhält, 1 zu 3 beträgt.

Aber in Wirklichkeit gibt es 4 von 13 Karten, die dieses Blatt vervollständigen können, mit einer Wahrscheinlichkeit von 9 zu 4 – oder 30,8 %. Dies ist ein deutlicher Unterschied zu der 33,3%igen Chance, die eine Auszahlung von 2 zu 1 nahelegt. Mit einer Versicherung verlieren Sie also mehr Geld. Zu den wichtigsten Blackjack-Tipps gehört also die Tatsache, dass Sie keine Versicherung brauchen. Spielen Sie einfach das Beste, was Sie können, mit den Karten, die Sie haben, und verstehen Sie, dass Glück nur ein Teil des Spiels ist!

Tipp 5: Versuchen, den Dealer mit einer Wettprogression zu schlagen

In der Geschichte des Blackjack hat es noch nie eine mathematische Studie gegeben, die beweist, dass sich Ihre Gewinnchancen für die nächste Hand aufgrund der Ergebnisse (Gewinne oder Verluste) der vorherigen Hände verbessern werden. Gambling Progressions wirken wie der ideale Blackjack-Trick, sind aber nicht die Wunderwaffe, mit der Sie beim Blackjack gewinnen können. Und was noch schlimmer ist: Sie werden auf lange Sicht mehr Geld verlieren, wenn Sie eine Glücksspielprogression verwenden, als wenn Sie einfach bei jeder Hand den gleichen Betrag setzen. Spielverläufe sind auf lange Sicht kein guter Blackjack-Trick, also vergessen Sie es.

Tipp 6: Nehmen Sie Ihre Gewinne rechtzeitig mit

Ein letzter goldener Blackjack-Tipp: Glauben Sie nie, dass Sie im Spiel gewinnen, denn jede Hand im Blackjack steht für sich allein! Übermäßiges Selbstvertrauen bestimmt Ihr Wettverhalten und erhöht das Risiko, zu verlieren.