Funktioniert das BlackJack Karten zählen und ist es legal?

Das Karten zählen  ist eine weit verbreitete Blackjack-Strategie, bei der der Anteil der hohen Karten an den niedrigen Karten im Stapel verfolgt wird. Aber viele Menschen wissen nicht, ob sie es tun können oder ob sie es auch dürfen. Im Folgenden haben wir uns mit der Möglichkeit, Legalität und Praktikabilität des Kartenzählens befasst.

Was ist Karten zählen?

Kartenzählen ist eine Strategie für Casino-Spiele, die dazu dient, den Hausvorteil zu verringern, das Wettrisiko zu senken und es den Spielern letztlich leichter zu machen, zu gewinnen.

Das Kartenzählen wird vorwiegend beim Blackjack verwendet und dient dazu, dem Zähler mitzuteilen, ob die gespielte Hand dem Spieler oder dem Geber einen Vorteil verschafft. Dies funktioniert so, dass der Spieler fortlaufend zählt, welche Karten gespielt worden sind. Auf diese Weise kann der Kartenzähler seine Einsätze erhöhen, wenn er einen Vorteil hat, oder sich dafür entscheiden, keinen Einsatz zu platzieren, wenn der Blackjack-Dealer dies tut.

Das Zählen der Blackjack-Karten ist eine Taktik, bei der für jede Karte im Stapel ein Rangsystem verwendet wird, das ihnen entweder einen Nullwert, einen negativen oder einen positiven Wert gibt, je nachdem, wie sich die Kartenentfernung auswirkt – d.h. wie sich die Kartenentfernung auf den Hausvorteil auswirkt.

Wie man Karten zählt

Es gibt viele Strategien der Blackjackkarte, die Strategien zählen, plus chancers, die ihre eigenen maßgeschneiderten Annäherungen erstellen, um das Haus zu schlagen. Obwohl sich die Ansätze von Zähler zu Zähler unterscheiden, bleiben die Prinzipien jedoch die gleichen, und sie sind recht unkompliziert.

Geben Sie jeder Karte einen Wert

Ein Standardsatz besteht aus 52 Karten, von denen jede einzelne beim Blackjack verwendet wird. Da der Zweck der Kartenzählung darin besteht, Ihnen eine Vorstellung vom Wert einer Wette zu vermitteln, müssen Sie eine Liste aller gespielten Karten führen. Dazu müssen Sie jeder Karte im Stapel einen Wert zuweisen.

Sie müssen nicht allen 52 Karten einen unterschiedlichen Wert geben. Der einfachste Weg, Ihre Karten zu zählen, ist die Gruppierung über ein Hi-Lo-System:

  • Ass bis 10: -1
  • 9 bis 7: 0
  • 6 bis 2: +1

Jedes Mal, wenn Ihr Blackjack-Dealer eine Karte ausgibt, subtrahieren, addieren oder tun Sie nichts auf der Grundlage der oben zugewiesenen Werte.

Die Fortlaufende Zählung der Karten

Die laufende Zählung ist Ihre Gesamtsumme auf der Grundlage der Karten, die Ihnen ausgeteilt wurden. Wenn die Zählung negativ ist, hat das Haus den Vorteil, und wenn sie positiv ist, hat der Zähler den Vorteil.

Richtig zählen

Während Blackjack mindestens ein Kartendeck mit 52 Karten erfordert, verwenden Kasinos oft mehrere Decks. Der Grund dafür ist, dass es dadurch schwieriger wird, festzustellen, wo der Vorteil liegt. Um dies zu umgehen, müssen Sie die wahre Anzahl Ihrer Karten ermitteln. Glücklicherweise gibt es eine einfache Gleichung, mit der Sie die wahre Anzahl Ihrer Karten ermitteln können, wenn mehrere Kartensätze im Spiel sind:

Laufende Zählung (RC) ÷ Verbleibende Kartenstapel (DR)

Hier ist ein Beispiel dafür, wie das funktionieren könnte. Wenn Sie am Ende der ersten Wettrunde in einem Spiel mit 4 Kartensätzen eine laufende Zählung von +4 haben, beträgt Ihre laufende Zählung +1. Das liegt daran, dass Sie noch etwa 4 Decks übrig haben und die Summe somit 4 (RC) ÷ 4 (DR) beträgt. Wenn Ihr Ergebnis +4 ist, wenn Sie noch 2 Decks übrig haben, beträgt Ihre laufende Zählung +2, weil 4 (RC) ÷ 2 (DR) gleich +2 ist.

Funktioniert die Kartenzählung?

Viele Kasinos, Glücksspiel-Websites und Wettkommentatoren behaupten, dass das Kartenzählen nicht mehr funktioniert. Sie argumentieren, dass Online-Kasinos das Zählen von Blackjack-Karten nahezu unmöglich machen (was richtig ist), während Kasinos auf dem Land Schritte zum Blockieren und Abfangen von Zählern eingerichtet haben. Es gibt jedoch viele Gründe, warum das Kartenzählen im Blackjack-Spiel beim Spielen in einem Landcasino immer noch funktioniert.

Erhöht die Chance eines Blackjack-Händlers, sich zu überkaufen.

Ein Händler muss bis zu einer weichen 17 treffen. Hält ein Händler eine weiche 16, muss er schlagen. Wenn der Kartenstapel voll mit hohen Karten ist, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass er sich überkauft. Ein Spieler muss keine bestimmte Zahl treffen, so dass er vorsichtiger spielen kann, wenn der Kartenstapel einen höheren Anteil an hohen Karten enthält.

Verbessert die Chance des Gegners, einen Blackjack zu bekommen

Es besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, einen Blackjack zu erzielen – wenn das Deck einen höheren Anteil an Zehnern und Assen enthält, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler einen Blackjack erzielt. Dies gilt jedoch auch für den Dealer. Da Blackjacks 3 zu 2 zu Gunsten des Spielers ausbezahlt werden, ist dies für den Spieler ein wertvolleres Blatt als für den Dealer.

Macht es wahrscheinlicher, dass Sie eine erfolgreiche Verdoppelung erhalten

Erfolgreichere Double Downs treten auf, wenn das Deck reich an Zehnern und Assen ist.

Bedeutet, dass es bessere Splits für den Kartenzähler gibt

Spielersplits sind erfolgreicher – in Decks, die reich an Zehner- und Assenkarten sind, sind geteilte Hände tendenziell erfolgreicher, da sie in keinem Verhältnis zu schwachen Händlerkarten stehen. In diesem Fall neigt der Dealer dazu, öfter zu pleite zu gehen, wenn der Spieler splittet.

Die Versicherung zahlt häufiger an den Spieler aus

Eine Versicherung zahlt sich öfter aus – wenn ein Deck einen hohen Anteil an Zehnern und Assen hat, die es wahrscheinlicher machen, dass Blackjack auftritt, ist eine Versicherung eine gute Wette für den Spieler.

Karten zählen für Blackjack üben

Wie alles im Leben, wenn Sie die Chancen maximieren wollen, Karten im Blackjack erfolgreich zu zählen, müssen Sie üben. Es gibt zwar eine Software, die als Trainer für das Online-Kartenzählen dient, aber Sie können selbst üben, und Sie müssen nur Zeit und die Kosten für einen Satz Spielkarten investieren.

Um alleine zu üben, geben Sie einen Satz von 52 Karten aus und zählen Sie diese, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie während des gesamten Spiels eine Punktzahl erhalten. Sie werden wissen, dass Sie es richtig gemacht haben, wenn Sie am Ende des Satzes ankommen und eine Punktzahl von 0 haben.

Sobald Sie ein einzelnes Kartendeck gezählt haben, gehen Sie zu mehreren Kartensätzen über und wiederholen den Vorgang, bis Sie von acht Kartensätzen die 0 erreichen können.

Wenn Sie den Prozess realistischer und fesselnder gestalten möchten, können Sie mit Freunden üben, indem Sie sie als andere Spieler und/oder den Dealer einsetzen.

Sie können das Üben mit anderen wirklich bereichern, indem Sie sie als Teil Ihres Teams von Kartenzählerkollegen einsetzen – und Ihnen so helfen, das Haus zu schlagen. Das ist wichtig, denn wenn Sie das Kartenzählen in einem echten Casino zu Ihrem Vorteil nutzen wollen, werden Sie wirklich davon profitieren, ein Team um sich herum zu haben; eines, das auf die Angestellten des Hauses aufpassen kann, weil diese Vertreter versuchen werden, Sie beim Kartenzählen zu entdecken.

Wie erkenne ich, ob jemand anders Karten zählt?

Kasinos wollen nicht, dass Sie Karten zählen, weil es sie Geld kostet. Aus diesem Grund werden viele ehemalige Kartenzähler beschäftigen, da sie wissen, wie sie feststellen können, ob jemand anderes Karten zählt. So machen sie es.

  • Personen, die im letzten Teil des Spiels mehr setzen (Gesamtkarten), können Zähler sein
  • Wenn jemand seinen Einsatz erhöht, wenn Karten mit geringem Wert ausgegeben werden
  • Spieler, die die Versicherung nutzen, können ein Zeichen dafür sein, dass sie wissen, dass sie ein gutes Blatt haben
  • Mangelnde Konsequenz kann bedeuten, dass ein Spieler seine Strategie ändert, um sein Zählen zu verbergen

Ist das Karten zählen legal?

Das Zählen von Karten ohne Verwendung externer Geräte ist völlig legal. Trotzdem sind sich die Casinos bewusst, dass geschickte Kartenzähler einen Vorteil gegenüber dem Haus haben und natürlich wollen sie kein Geld verlieren.

Casinos werden alle möglichen Techniken anwenden, um zu versuchen, das Kartenzählen zu verhindern. Sie setzen Überwachungsmaschinen ein, um festzustellen, wie qualifiziert ein Kartenzähler ist. Ein Geber kann den Kartenzähler in ein Gespräch verwickeln, um zu versuchen, seine Gespräche zu unterbrechen. Er kann den Kartenstapel öfter mischen oder wann immer der Kartenzähler seinen Einsatz erhöht.

Casinos in Las Vegas, die sich in Privatbesitz befinden, verbieten einem bekannten Kartenzähler einfach, in ihrem Kasino Blackjack zu spielen – einige sind auch dafür bekannt, dass sie Zähler “aufmischen”, um andere Personen davon abzuhalten, es zu tun.

Eine Sache, die Sie bedenken sollten, ist, dass das Beste, was Sie mit dem Zählen von Karten zu erreichen hoffen können, ungefähr ein 1-2%iger Vorteil gegenüber dem Casino ist. Es gibt auch viele Faktoren, die sich genau darauf auswirken, wie groß der Vorteil ist, den Sie erreichen können, z.B. Ihr Geschick beim Kartenzählen, die Stärke Ihrer Strategie, die Spielregeln und das Verhältnis von hohem Einsatz zu niedrigem Einsatz. Das bedeutet, dass Ihr tatsächlicher Vorteil viel weniger als 1% betragen kann.

Zusammenfassung: Kartenzählen funktioniert und ist legal, aber lohnt es sich?

Das Kartenzählen funktioniert, und ungeachtet dessen, was viele Leute denken, ist es völlig legal. Aber es braucht viel Übung, um das Kartenzählen richtig hinzubekommen, und selbst dann gibt es so viele Kontrollen, die von den Kasinos durchgeführt werden, um die Zähler zu erwischen. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, ob es sich um eines Vorteils von 1-2% willen lohnt. Die Antwort überlassen wir Ihnen.

FAQs

Ist es illegal, Karten zu zählen?

Nein ist es nicht. Wenn diese Strategie in einem Offline Casino entdeckt wird, wird man Sie auffordern den Tisch zu verlassen. Online kann man Ihnen das allerdings nicht nachweisen. In einem Live BlackJack Casino haben Sie gute Möglichkeiten damit durchzukommen.

 

Ist es schwer, das Kartenzählen zu erlernen?

Wenn Karten zählen einfach wäre, dann würde es jeder Blackjack-Spieler tun. Karten zählen erfordert viel Übung, und selbst wenn Sie die Kunst des Kartenzählens zu Hause beherrschen, ist es ein ganz anderes Spiel, Ihre Fähigkeiten in einem Casino einzusetzen.

 

Gibt Ihnen das Karten zählen einen großen Vorteil?

Der Mythos des Kartenzählens besagt, dass es die Waage entscheidend zu Gunsten des Spielers kippt, aber das ist bei weitem nicht die Wahrheit. Das Zählen von Karten verschafft Spielern einen Vorteil von 1-2% gegenüber Casinos.